UWG unterstützt Aufruf „Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenrechte und Vielfalt!“

19.06.2016 · Allgemein

 Die UWG ist dem „Aufruf gegen Rasssismus für Menschenrechte und Vielfalt“ gefolgt. UWG-Mitglieder waren am 18. Juni an der Menschenkette beteiligt, an der immerhin nach polizeilichen Angaben 8.500 Menschen teilgenommen haben. Ein außerordentlich ermutigendes Ergebnis. Die UWG hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1969 gegen politischen Extremismus und Fremdenfeindlichkeit eingesetzt. Einige ihrer Mitglieder gehörten im November 1992 zu den Mitbegründern des „Runden Tisches gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“, der auch heute noch unter dem Namen „Arbeitskreis Solidarität“ aktiv ist. Die UWG will weiterhin mithelfen, eine Entwicklung zu verhindern, die einer offenen und menschenfreundlichen Gesellschaft entgegensteht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.