UWG bestätigt ihren Vorstand  

25.05.2016 · UWG Vorstand

Die UWG-Mitglieder haben am 19.5.2016 in der Jahreshauptversammlung im Kolpinghaus, Saarlandstraße, ihrem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt und die Vorstandsmitglieder in Einzelabstimmungen in ihren Ämtern ebenfalls einstimmig bestätigt.

Dem Vorstand gehören an: Klaus-Peter Hülder(Vorsitzender), Karl Heinz Sekowsky (stellv. Vorsitzender), Bodo Schmalstieg (Schatzmeister), Wilfried Flöring und Josef Winkler (Beisitzer). Kassenprüfer wurden Karl Heinz Przybysz, Daniel Ballnus sowie Peter Reinhardt (stellv.). In den obligatorischen Berichten zur Lage in der Stadt, über die Arbeit der Ratsfraktion, der Bezirksfraktion sowie des Vorstandes wurde ein durchweg selbstbewußtes und problemnahes und bürgernahes Bild gezeichnet. Dazu gehört auch eine in der Versammlung vorgestellte neue Website. Einige Schwerpunkte der Diskussionen der JHV: Die vorgesehene Sperrklausel von 2,5 % bei Kommunalwahlen, das Stadtfest 2017, das Programm ISEK/Soziale Stadt, die RRX-Problematik, der Denkmalschuiz (besonders Gertrudisstraße 20), die anhaltenden Baumfällungen, der Erhalt des Hallenfreibades im Südpark sowie die von OB Eiskirch initiierte „Bochum-Strategie“, in der Wattenscheid für seine Entwicklung eine besondere Rolle spielen müsse.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.