Aus der Sitzung des Ausschusses für Beteiligungen und Controlling am 27.04.2017

05.05.2017 · Ausschüsse und Gremien

Verwaltung legt Prognosebericht zur Ergebnisrechnung 2017 auf Basis des ersten Quartals vor

Danach wird ein Defizit für 2017 in Höhe von 84,6 Mio € angenommen, eine Abweichung zum Ansatz 2017 0,54 Mio €.

In der Sitzung erinnerte die UWG durch ihren Vertreter und Vorsitzenden der Ratsfraktion, Karl Heinz Sekowsky, die Prüfung des energiewirtschaftlichen Engagements der Stadtwerke Bochum nicht aus den Augen zu verlieren.

Erwähnenswert ist noch, daß ein Vertreter der BOGESTRA zum aktuellen Stand der beabsichtigten, aber noch nicht vollendeten Kooperation BOGESTRA/VER (Verkehrsverbund Ennepe- Ruhr) berichtete.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.